Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Makulasprechstunde

Makulasprechstunde

Unter dem Begriff "Makuladegeneration" wird eine Gruppe von Erkrankungen des Auges zusammengefasst, die die Makula lutea betreffen.

Diese Makula lutea („der Punkt des schärfsten Sehens“) wird auch „Gelber Fleck“ genannt. Erkrankungen in diesem Bereich der Netzhaut gehen mit einem allmählichen Funktionsverlust des dort befindlichen Gewebes einher.

Eine häufige Augenerkrankung von älteren Menschen ist die sogenannte altersbedingte Makuladegeneration (AMD). Die Bezeichnung „altersbedingt“ weist auf das Lebensalter als größten Risikofaktor neben Rauchen und familiärer Belastung hin.

Es gibt zwei Formen der AMD: die "trockene" und die "feuchte" Form:

Die häufigere Form ist die trockene AMD (ca. 80% der Fälle). Ihr Voranschreiten ist meist langsam und schleichend und kann im allgemeinen mit keinen akzeptierten Behandlungen therapiert werden.

Die feuchte AMD geht oft mit einer raschen Sehverschlechterung einher. Es sollte bei verzerrtem Sehen schnellstmöglich der Augenarzt aufgesucht werden, da zügig behandelt eine Stabilisierung der Sehleistung möglich ist. Eingetretene Verluste können allerdings nicht mehr beseitigt werden.
Zur Therapie stehen die photodynamische Therapie (PDT) und die intraokulare Injektionen von Anti-VEGF zur Verfügung, wobei wir gerne den individuell besten Weg mittels modernster Analyseverfahren mit Ihnen planen.

Copyright 2017 Dr. med. M. M. Kus, Facharzt für Augenheilkunde in Erlangen. All Rights Reserved.